Unser Veranstaltungs-

Programm 

 

Herbst/Frühjahr

 

2018/2019

  

 


Filmvorführung

mit anschließender Diskussion

Alexander Schiebel

Das Wunder von Mals –

Wie ein Dorf der Chemieindustrie die Stirn bietet

 

Bildergebnis für apfel pestizidehttps://multimedia.knv.de/cover/64/06/84/6406845100001Z.jpghttps://tse2.mm.bing.net/th?id=OIP.xmlS8-4L5QWX0raht2B4fQHaE7&pid=Apihttps://tse1.mm.bing.net/th?id=OIP.oougH9qfc0AW4spBKZBZ2AHaCr&pid=Api

 

In Südtirol werden von Beginn der Vegetationsperiode bis zur Erntezeit die Apfelanlagen

rund 25-45x pro Jahr in hochgiftige Pestizid- und Herbizidwolken gehüllt.

Aber nicht nur dort. Überall auf der Welt beherrschen Chemiekonzerne die Landwirtschaft.

Ein kleines Dorf im Vintschgau leistet wie einst das gallische Dorf von Asterix

dem Imperium der synthetischen Giftstoffe Widerstand.
Mals will zur ersten Gemeinde Europas werden, die den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft rundum verbietet. In einer Volksabstimmung entschieden sich 76 Prozent der Bewohner für eine Zukunft ohne Glyphosat & Co.  Eine 5000-Seelen-Gemeinde, angeführt von einem Dutzend charismatischer Querdenker, fordert damit eine übermächtige Allianz aus Bauernbund, Landesregierung und Agrarindustrie zum Kampf heraus.

  

Alexander Schiebel erzählt in seinem Film die Geschichte dieses Aufstandes und macht Hoffnung.

Eine Inspirationsquelle für Aufständische in aller Welt - und ein lebendiges Porträt jenes kleinen Dorfes, das sich nicht der Hegemonie der Chemiekonzerne beugt und sein Schicksal selbst in die Hand nehmen möchte.

 Wer weiß, vielleicht lässt sich ja auch manch ein anderes „gallisches Dorf“ in Vorarlberg und Umgebung

für ähnlich revolutionäre Ideen inspirieren…

 In der zweiten Hälfte des Abends informiert der Regisseur und Autor Alexander Schiebel über die aktuelle Situation in Mals und steht für Fragen zur Verfügung.

Der ORF wird den Abend aufzeichnen und eine Sendung gestalten.

Vertreter von Schau! Die Vorarlberger Frühlingsausstellung 2016 ...und  BIO AUSTRIA informieren während dieser Veranstaltung

im Foyer über die großen Chancen und Möglichkeiten giftfreier Produktion.

 

Montag, 24.09.2018  19.00 Uhr

Pfarrzentrum Höchst

Vorverkauf**                  € 13,00

Reservierung***, Abendkassa    € 15,00

 

 Veranstaltung, Information und Vorverkauf**:

cid:image003.jpg@01D3683F.A757E4E0

Landstraße 10, 6971 Hard

Tel: 0043/(0)/664-153 79 25

Mail: klartext@utanet.at

www.klartextbuecherundmehr.at

 

**Vorverkauf gilt ausschließlich, wenn die Karten spätestens 2 Tage vor Beginn in der Buchhandlung Klartext

gekauft werden.

***Reservierungen müssen spätestens 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden.

Ansonsten werden die Karten für eventuell Wartende freigegeben.

 

Ankündigung

Vortrag und Seminar, im Waldorfkindergarten Bregenz ( = Veranstalter):

Freitag, 14.09.2018 – Linda Thomas - Ordnung schaffen – reinigen – verwandeln

 

 


Vortrag

Lebenskrisen als Chance

 

      

Dr.Heinz Hammerschmidt

 

In  schwierigen Lebenssituationen stecken wir oft fest und finden keine Lösung zur Bewältigung der Krise. Dann werden therapeutische Ansätze benötigt, die in eine tiefere Bewusstseinsebene

der blockierten Lebensenergie vordringen und den Weg zum Heilwerden wieder freilegen können.

Geburt, Pubertät, Abnabelung vom Elternhaus, Heirat, Midlifecrisis und vieles mehr

stellen aufwühlende Einschnitte im Leben dar.

Wenn wir diese "Krisen" verdrängen, statt sie anzunehmen, gerät unser Leben aus dem Rhythmus.

Sichtbare Zeichen dafür sind Krankheiten und körperliche Beschwerden.

   

 Dr.Heinz Hammerschmidt, Homöopath und Arzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis,

 beleuchtet wichtige Umbruchphasen des Lebens

und zeigt, wie wir an jeder Lebenskrise wachsen können.

 

 

https://multimedia.knv.de/cover/39/12/99/3912997200001Z.jpg  https://multimedia.knv.de/cover/35/32/28/3532282100001P.jpg  https://multimedia.knv.de/cover/10/48/13/1048134000001P.jpg  https://multimedia.knv.de/cover/11/96/54/1196545600001Z.jpg

 

Dienstag, 16.10.2018  19.00 Uhr

Alte Schule Höchst

Vorverkauf**                  € 13,00

Reservierung, Abendkassa    € 15,00

 

Veranstaltung, Information und Vorverkauf**:

cid:image003.jpg@01D3683F.A757E4E0

Landstraße 10, 6971 Hard

Tel: 0043/(0)/664-153 79 25

Mail: klartext@utanet.at

www.klartextbuecherundmehr.at

 

**Vorverkauf gilt ausschließlich, wenn die Karten spätestens 2 Tage vor Beginn in der Buchhandlung Klartext

gekauft werden.

***Reservierungen müssen spätestens 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden.

Ansonsten werden die Karten für eventuell Wartende freigegeben.

 

 

 

 


 

Vortrag

Ingrid Kleindienst-John

Pflanzencode

Der Schlüssel zum Pflanzenreich

 

https://multimedia.knv.de/cover/50/73/25/5073259100001P.jpg